Nachrichtenüberblick

Aktuelle Meldungen

von

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 5 – Q1,

nun liegen fast drei Wochen hinter uns, in denen der Unterricht aufgrund des Corona-Virus ruhen musste. Ab Montag beginnen für alle erst einmal die Osterferien, und wie es nach diesen für uns alle weitergeht, wissen wir zum jetzigen Zeitpunkt leider noch nicht, da unsere Bundeskanzlerin erst nach Ostern diesbezüglich mit allen Ministerpräsidentinnen bzw. –präsidenten Rücksprache halten wird. Sobald wir Näheres erfahren, teilen wir Ihnen und euch dieses sowohl per Mail als auch über unsere Homepage mit. In den vergangenen Wochen wurden häufig Fragen zu noch nicht geschriebenen und zu noch zuschreibenden Klassenarbeiten und Klausuren gestellt. Hierzu können wir leider auch noch keine zuverlässigen Rückmeldungen geben, da noch nicht klar ist, wann der Unterricht in den Jahrgangstufen 5 bis Q1 wieder aufgenommen werden kann.

Trotz der turbulenten Zeit wünschen wir Ihnen und euch schöne Ostertage und beste Gesundheit.

Herzliche Grüße

Cirsten Scharf und Thomas Henrichs.

von

Liebe Abiturientinnen und Abiturienten, wie ihr alle wisst, hat das Ministerium für Schule und Bildung die Rahmentermine für die diesjährigen Abiturprüfungen am gestrigen Tag veröffentlicht. In Absprache mit den verantwortlichen Lehrerinnen bzw. Lehrern am AvD und MPG haben wir die Termine für die Phasen des Abiturs heute für unsere Schulen angepasst. Der Ablaufplan ist für euch im Anhang einsehbar. Nichtsdestotrotz möchten wir auf einige Punkte gesondert eingehen:

1. Wie auch der Homepage zu entnehmen ist, werden am morgigen Freitag, 03.04.2020, keine Zulassungen zum Abitur vergeben. Der Termin findet nicht statt. Nach der Neuregelung durch das Ministerium ist euer letzter Schultag Freitag, der 08.05.2020, an dem ihr dann eure Zulassungen zum Abitur erhaltet. Wie jede bzw. jeder von euch die Zulassung zum Abitur erhalten wird, können wir zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht sagen.

 

von

Liebe Schülerinnen und Schüler des diesjährigen Abiturjahrgangs,

wie ihr ja alle schon wisst, beginnt das Abitur in den schriftlichen Fächern für euch am 12.05.2020 und endet am 09.06.2020 mit dem letzten Nachschreibtermin.

Hier findet ihr sowohl die Termine für den Haupttermin als auch für den Nachschreibtermin.

Alle weiteren Informationen erhaltet ihr in dieser Woche sowohl per Mail als auch über unsere Homepage.

Bleibt gesund

Cirsten Scharf und Thomas Henrichs

von

Liebe Abiturientinnen und Abiturienten,

Ministerin Gebauer hat am heutigen Vormittag bekanntgegeben, dass die Abiturprüfungen in Nordrhein-Westfalen in der Zeit vom 12.05.2020 bis zum 25.05.2020 stattfinden sollen. Derzeit liegen uns keine detaillierten Ablaufpläne vor.

Sobald uns diese erreicht haben, werden wir euch aber umgehend über nachfolgende Punkte informieren

1. Terminierung der Bekanntgabe der Noten der Vorabiturklausuren und Rückgabe dieser

2. Terminierung der Aushändigungen der Zulassungsbescheinigungen und Belehrung zum Abitur

von

Liebe Eltern,

die aktuelle Situation stellt uns alle vor große und noch nie da gewesene Herausforderungen – gerade auch Familien mit Kindern. Alle Menschen in Nordrhein-Westfalen sind aufgerufen, soziale Kontakte soweit wie möglich zu reduzieren. Infektionsketten, die zu einer weiteren, schnellen Verbreitung des Corona-Virus führen können, müssen unterbrochen werden. Im öffentlichen Raum dürfen nicht mehr als zwei Personen zusammen unterwegs sein, Ausnahmen gelten nur für die eigene Familie. Die Einstellung des regulären Schulbetriebes, die Beschränkung der Freizeitmöglichkeiten und der Bewegungsfreiheit sind besonders für Kinder und Jugendliche große Einschnitte. Sie verbringen nun viel Zeit zu Hause, ohne die gewohnten Strukturen, Abläufe und Beschäftigungsmöglichkeiten.

von

Liebe Eltern,

das Ministerium für Schule und Bildung hat in seiner 8. Schulmail Neuerungen bezüglich der Notbetreuung getroffen. Diese Regelungen treten ab dem 23. März 2020 in Kraft und gelten bis einschließlich 19. April 2020. Sollten Sie auf eine Notbetreuung angewiesen sein, so melden Sie sich bitte in der Schule unter 0209/40239250 oder per Mail bei Herrn Henrichs (hrs@mpg-ge.net).

Mitteilung des Ministeriums im Wortlaut:

Sehr geehrte Damen und Herren, seit dem 18. März 2020 bieten die Schulen in NRW insbesondere für die Klassen 1 bis 6 eine sog. Notbetreuung an. Wo ein Ganztagsangebot besteht, ist ab sofort auch eine Betreuung aller Schülerinnen und Schüler bis in den Nachmittag sichergestellt. Dies gilt unabhängig davon, ob das jeweilige Kind einen Ganztagsplatz hat.

Ein Anspruch auf diese Notbetreuung besteht bislang, wenn beide Elternteile im Bereich sog. kritischer Infrastrukturen arbeiten, sie dort unabkömmlich sind und eine Kinderbetreuung durch die Eltern selbst nicht ermöglicht werden kann. Einen Anspruch haben auch Alleinerziehende mit einer beruflichen Tätigkeit im Bereich kritischer Infrastrukturen.

Ab dem 23.März 2020 wird die bestehende Regelung erweitert: Einen Anspruch auf Notbetreuung haben alle Beschäftigten unabhängig von der Beschäftigung des Partners oder der Partnerin, die in kritischen Infrastrukturen beschäftigt sind, dort unabkömmlich sind und eine Betreuung im privaten Umfeld nicht gewährleisten können.

Link zum Formular

Ebenfalls ab dem 23. März 2020 bis einschließlich 19. April 2020 wird ebenfalls der zeitliche Umfang der Notbetreuung ausgeweitet. Ab dann steht die Notbetreuung bei Bedarf an allen Tagen der Woche, also auch samstags und sonntags, und in den Osterferien grundsätzlich mit Ausnahme von Karfreitag bis Ostermontag zur Verfügung.

In den Schulen wird die erweiterte Notbetreuung durch Lehrkräfte des Landes und Personal des Trägers der Ganztagsbetreuung im Rahmen der tarifrechtlichen Bestimmungen geleistet.