Archiv

von

Liebe Schülerinnen und Schüler,

wie ihr ja alle wisst, endet die Maskenpflicht im Unterricht am morgigen Dienstag, 01.09.2020. Das Tragen der Mund-Nase-Bedeckung auf dem Schulgelände und im Schulgebäude bleibt weiterhin Pflicht für uns alle. Wer im Unterricht seine Mund-Nase-Bedeckung vorsichtshalber tragen möchte, kann dies weiterhin tun. Es wird auch Lehrerinnen und Lehrer geben, die die Mund-Nase-Bedeckung im Unterricht tragen werden. Wir möchten uns an dieser Stelle ausdrücklich bei euch bedanken, dass ihr die uns allen von der Politik vorgegebenen Vorschriften eingehalten habt. Tut dies bitte auch weiterhin. Bleibt bitte alle gesund.

von

In dieser AG lernst Du, wie Du elektronische Instrumente entwirfst und mit Hilfe eines Arduino – Entwicklerboards programmierst.

Dabei sind Deiner Phantasie keine Grenzen gesetzt – Du kannst eine Dance-Monkey spielende Durstlöscher-Packung ebenso bauen wie einen Bass-Synthesizer aus einem alten Schuhkarton.

Auf der Seite www.instroniks.com findest Du Ideen und Beispiele für verschiedene Instrumente.

Du solltest neugierig auf Computer sein und Spaß am Basteln und tüfteln haben.

Anmeldezettel liegen ab sofort in den Computerräumen 101 / 201 / 301 sowie den Musikräumen 023 und 021 aus.

Für Rückfragen kannst Du Dich an Herrn Ugurel wenden.

von

· Du bist im MINT-Bereich aktiv.

· Du bist in einer MINT-Klasse, einer MINT-AG oder in einem MINT-Differenzierungskurs.

· Du hast erfolgreich an Wettbewerben teilgenommen. (z.B. Känguru Wettbewerb, Informatikbiber oder Matheolympiade)

· Du hast Fragen zum MINT-EC-Zertifikat.

In der MINT-Sprechstunde (Montag in der 7. Stunde in Raum 055) kannst du das Dokumentationsheft für MINT-Aktivitäten für 0,70 € erwerben, deine MINT-Aktivitäten bestätigen und dich bezüglich des MINT-EC Zertifikates beraten lassen.

von

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

nach § 36 Infektionsschutzgesetz (IfSG) sind Schulen verpflichtet, in Hygieneplänen innerschulische Verfahrensweisen zur Einhaltung der Infektionshygiene festzulegen. Mit dem Hygieneplan wird der Zweck verfolgt, Infektionsrisiken in der Schule zu minimieren. Der Schulhygieneplan am Max-Planck-Gymnasium richtet sich dabei nach den Vorgaben des Landes NRW und des städtischen Gesundheitsamts der Stadt Gelsenkirchen. Das Hygienekonzept unserer Schule finden Sie / findet ihr ab sofort unter der Rubrik "Unsere Schule" zum Download.

von

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

aufgrund der Wettervorhersage für den morgigen Tag, 20.08.2020, endet in Absprache mit allen gymnasialen Schulleitungen in Gelsenkirchen der Unterricht für die Jahrgangsstufen 5 bis Q2 nach der 5. Unterrichtsstunde (12:50 Uhr). Kinder der OGS werden wie gewohnt betreut.

von

Durch den Mund oder durch die Nase, das ist hier die Frage. Gemeint ist das Teststäbchen, das die medizinische Fachangestellte der Gemeinschaftspraxis Dr. Khadjenouri und Dr. Strobel am Freitag bei einem großen Teil des Lehrerkollegiums des MPG gezückt hat. Das Besondere ist: Die Test-Willigen kommen nicht in die Praxis, sondern das Team kommt in die Schule.

von

Einen im wahrsten Sinne des Wortes heißen Empfang erlebten die neuen Fünftklässler am Max-Planck-Gymnasium. Für 105 Jungen und Mädchen begann am Mittwoch bei Temperaturen von über 30 Grad Celsius ein neuer Abschnitt ihrer schulischen Laufbahn. Nach einer landesweiten Vorgabe mussten nicht nur die neuen Schülerinnen und Schüler mit Corona-Maske erscheinen, sondern auch die begleitenden Eltern und natürlich auch die Lehrerinnen und Lehrer.

von

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

aufgrund der Corona-Pandemie ist es leider ein wenig untergegangen, dass im Rahmen der AG "Gegen das Vergessen - Sinti und Roma in Gelsenkirchen: Gestern, heute und morgen" nun auch offizielle die Erinnerungsorte-Tafel am neu gebauten Platz an der Ebertstr. in Gelsenkirchen eingeweiht wurde.

von

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

einige unserer Schülerinnen und Schüler nehmen in der Mensa des AvD ihr Mittagessen ein. Aufgrund der anhaltenden Covid-19 Pandemie gelten auch hier besondere Hygienemaßnahmen, die bitte beachtet werden.

von

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

hier könnt ihr / können Sie die Informationen von Frau Berg bezüglich des Schulstarts nach den aktuellen Vorgaben des Landes NRW im Wortlaut nachlesen.

von

Das Jahrbuch 2020 ist eingetroffen! Die Schülerinnen und Schüler der EF, Q1 und Q2 sowie unsere Abiturientinnen und Abiturienten des Schuljahres 19/20 können ihre vorbestellten Exemplare ab sofort bei Frau Herbold im Sekretariat abholen, die Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe 1 erhalten ihre Jahrbücher in den ersten Schulwochen von ihren Klassenlehrerinnen und -lehrern.

von

Liebe Eltern,

wir hoffen, Ihre Familie hatte eine schöne Zeit in den Sommerferien, und wir wünschen Ihnen und natürlich Ihrem Kind einen guten Start in das Schuljahr 2020/2021. In unserem internen Bereich der MPG-Homepage finden Sie ab sofort einen aktuellen Elternbrief zum Download.

von

In der AG „Our nature is our future” hatten wir uns u.a. mit dem täglichen Müll im Haushalt beschäftigt. Dort errechneten wir, dass ein durchschnittlicher vierköpfiger Haushalt im Jahr ca. 450 Tetrapacks verbraucht. Das ist ein erheblicher Müllberg! Also war unser Ziel, dass man entweder die Tetrapacks recycelt oder nur noch Mehrweg-Glasflaschen kauft, um diesen Müll zu vermeiden. Wir recycelten die Tetrapacks zu Blumentöpfen und Blumenkästen, die SuS gestalteten ihre Blumentöpfe sehr kreativ und bepflanzen diese mit Kresse oder Ablegern vorhandener Pflanzen. So konnten die Pflanzen leicht vermehrt werden, ohne neu gekauft werden zu müssen.

von

Clemens Pfeiffer erfüllte die bundesweit einheitlichen und strengen Kriterien, nach denen das MINT-EC-Zertifikat vergeben wird.

von

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

ein für uns alle ungewöhnliches Schuljahr neigt sich dem Ende und die Sommerferien, die wohl auch nicht im gewohnten Rahmen verlebt werden können, stehen vor der Tür.

Wir möchten dies zum Anlass nehmen, um uns bei euch und Ihnen zu bedanken. Seit Mitte März hat sich unser Schulleben merklich verändert und uns alle vor große Herausforderungen gestellt. Häufig mussten wir uns alle sehr kurzfristig auf neue Verordnungen einlassen und diese unseren schulischen Gegebenheiten anpassen, was aber aus unserer Sicht sehr gut von allen gemeistert wurde.

 

von

In diesem Schuljahr hat bei "Antolin" Florian Lühr, Schüler der Klasse 5d, mit 4782 Punkten den ersten Platz in der Stufe 5 gemacht. Ben Lebentrau aus der Klasse 5b folgt ihm mit 2361 Punkten und ist damit der Zweitplatzierte der Stufe 5.

In der Stufe 6 hat Maja Röring aus der Klasse 6a mit 3337 Punkten den ersten Platz errungen. Linus Rietkötter, Mitglied der Klasse 6c, unterlag ihr nur knapp mit 3120 Punkten und landete auf dem zweiten Platz.

Belohnt wurde dieses Engagement mit Pokalen für den Sieger bzw. die Siegerin und einem kleinen Präsent für die begeisterten Leser.

Herzliche Glückwünsche von uns allen!

Antje Ebbemann

von

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Lehrerinnen und Lehrer,

passend zu unserem Bild, welches wir zum Thema ,,Kunst zu Coronazeiten" im Homeschooling-Kunstunterricht von Frau Platzköster malen sollten, haben meine Freunde und ich ein Projekt gestartet.

Wir haben von meinen Eltern die Erlaubnis bekommen mit der Garagen-Seite machen zu dürfen, was wir wollten und somit haben wir, da es ja im Moment sehr schwer ist in den Urlaub zu kommen, den Strand zu uns geholt. Mit Wandfarbe haben wir 3 Tage lang versucht, den Sommer doch noch zu etwas Positivem werden zu lassen. Nun möchten wir Euch daran Teil haben lassen und Euch trotz der ungewöhnlichen Umstände schöne Ferien wünschen!

Liebe Grüße und schöne Ferien

Sophie Saghian (EF)

von

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

auch die Erstellung des Jahrbuchs 2020 wurde durch das Corona-Virus sehr erschwert und es kam an vielen Stellen zu deutlichen Verzögerungen. Trotz aller Anstrengungen das Jahrbuch pünktlich zum Schuljahresende fertig zu stellen, müssen wir uns leider geschlagen geben und verkünden, dass das Jahrbuch nicht wie gewohnt zusammen mit den Zeugnissen in Empfang genommen werden kann. Das genaue Veröffentlichungsdatum wird zeitnah bekannt gegeben. Wir möchten an dieser Stelle versichern, dass wir selbstverständlich dafür Sorge tragen werden, dass jeder und jede, der oder die ein Jahrbuch bestellt hat, auch eins erhalten wird!

von

Liebe Eltern, liebe Lehrerinnen und Lehrer,

wir freuen uns, dass wir die Möglichkeit haben, alle zusammen in einem feierlichen Rahmen das Bestehen unseres Abiturs zu begehen. Hierzu laden wir Sie am Donnerstag, 25.06.2020, in das Amphitheater Gelsenkirchen, Grothusstraße 201, herzlich ein.

Die Wettervorhersage prognostiziert beste Aussichten. Die Feier beginnt um 17:00 Uhr, Einlass hierfür ist ab 16:30 Uhr. Da die Feier in einem offenen Theater stattfindet, empfehlen wir Ihnen im Bedarfsfall das Mitbringen von Sitzpolstern. Getränke und Snacks dürfen für diese Veranstaltung ebenfalls mitgebracht werden, die aber auch vor Ort käuflich erworben werden können. Da das Theater nicht überdacht ist, denken Sie zudem auch an ausreichenden Sonnenschutz.

Im Anschluss an die Zeugnisübergabe haben wir alle noch die Möglichkeit, auf das von uns bestandene Abitur gemeinsam anzustoßen.

Wir freuen sehr auf diesen Tag.

Der Abiturjahrgang 2020