>
Nachricht-Anzeige

Europatag 2019 am Max-Planck-Gymnasium

Am 10. Mai 2019 veranstaltet das Max-Planck-Gymnasium seinen diesjährigen Europatag. Ganz im Zeichen der bevorstehenden Europawahl am 26. Mai besteht dieser aus drei Programmpunkten: Einer Podiumsdiskussion mit den Kandidatinnen und Kandidaten zum Europäischen Parlament, der Juniorwahl zur Europawahl und einer Europa-Fotowandaktion.

Als erster Programmpunkt findet in der Zeit von 8.30-9.45 Uhr die Podiumsdiskussion mit den Kandidatinnen und Kandidaten zur Europawahl in der Aula statt. An dieser nehmen die Jahrgangsstufe 9, die Einführungsphase sowie die Qualifikationsphase I teil. Aus der Qualifikationsphase I werden die Schülerinnen und Schüler Elmedin Durak, Jacqueline Kubiak, Devin Pempe und Kim Scholz die Moderation übernehmen.

Eingeladen sind die Kandidatinnen und Kandidaten folgender Parteien:

  • Frau Kirsten Eink, Kandidatin der SPD (zugesagt),
  • Herr Fotis Matentzoglou, Kandidat der Partei Die Linke (Vertreter für Herrn Martin Schirdewan, zugesagt)
  • Herr Dennis Radtke, Europaabgeordneter und erneuter Kandidat der CDU (angefragt),
  • Frau Terry Reintke, Europaabgeordnete und erneute Kandidatin der Partei Bündnis 90/ Die Grünen (zugesagt),
  • Herr Guido Reil, Kandidat der AfD (angefragt),
  • Herr Michael Terwiesche, Kandidat der FDP (Vertreter für Herrn Moritz Körner, zugesagt).

Als zweiter Programmpunkt erfolgt die Juniorwahl zur Europawahl für die Schülerinnen und Schüler. Da unsere Schülerinnen und Schüler der drei Jahrgangsstufen noch nicht volljährig sind, dürfen sie zwar noch nicht an der „richtigen“ Europawahl teilnehmen, gleichwohl aber dafür ihre Stimme bei der Juniorwahl abgeben. Für die Jahrgangsstufe 9 und für die Einführungsphase findet diese im Zeitraum von 10.15-11.50 Uhr in der Eingangshalle des MPGs statt. Die Juniorwahl für die Qualifikationsphase I findet am Montag, den 13. Mai, in der Zeit von 10.15-11.50 Uhr, ebenfalls in der Eingangshalle, statt. Als Wahlhelfer werden dabei Schülerinnen und Schüler der Einführungsphase aktiv. Das Wahlergebnis wird am offiziellen Wahlabend (26. Mai) auf unserer Homepage bekannt gegeben.

Bei unserem Elternsprechtag, welcher von 14.30-19.00 Uhr stattfindet, werden Schülerinnen und Schüler der Klasse 9c eine Europa-Fotowandaktion in der Eingangshalle als dritten Programmpunkt durchführen. Die Fotowand besteht aus einem großen Poster, auf welchem eine Europa-Flagge und eine MPG-Flagge zu sehen sind und auf dem sich Schülerinnen und Schüler sowie Eltern mit Slogans zu Europa, mithilfe von Sofortbildfotos, verewigen können. Das Projekt wird im Rahmen der landesweiten Europawoche (04.- 12. Mai 2019) von dem Ministerium für Bundes- und Europaangelegenheiten prämiert und wurde mit einer Urkunde zur Durchführung als eines von 96 zivilgesellschaftlichen Projekten in ganz Nordrhein-Westfalen ausgezeichnet.

Wir freuen uns auf einen bunten, spannenden & informativen Europatag!

Sandra Latzke

von RS