Exkursion zur Volksbank des Differenzierungskurses Business English Jg. 9

Wie bewirbt man sich richtig? Dieser Frage gingen Schülerinnen und Schüler des Business English-Kurses der Jahrgangsstufe 9 bei einem Besuch der Volksbank Ruhr Mitte nach. Ein Bericht von Lena Racz (9c).

Am 29. und 30. Januar 2020 haben wir, der Business English-Differenzierungskurs der Stufe 9, in Begleitung unserer Kurslehrerin Frau Sondermann und Herrn Fischer die Volksbank Ruhr Mitte, aufgeteilt in zwei Gruppen, besucht.

Da wir zu dieser Zeit Bewerbungen und Bewerbungsgespräche im Unterricht thematisiert haben, war dies eine gute Gelegenheit für uns, ein solches Bewerbungsgespräch zu üben und professionelle Beratung zu bekommen. Bereits einige Wochen zuvor hat jeder von uns ein fiktives Bewerbungsschreiben an die Volksbank geschickt und wurde daraufhin zu einem Bewerbungsgesprächstraining eingeladen.

Unter der Leitung von Katja Wischermann verbrachten wir den jeweiligen Morgen zusammen in der Bank. Als erstes haben wir eine ausführliche Rückmeldung bezüglich unseres Bewerbungsschreibens erhalten, bevor das Training startete. Anschließend wurden alle offenen Fragen geklärt und wir haben zusätzlich noch einige Tipps bekommen, wie man ein Bewerbungsschreiben bestmöglich schreiben kann. Außerdem erfuhren wir, welche verschiedenen Arten von Bewerbungsschreiben es gibt und welche wann zu verwenden sind. Anschließend hat Katja Wischermann uns die wichtigsten Sachen, die bei einem Bewerbungsgespräch zu beachten sind, mithilfe einer Präsentation vorgestellt und detailliert erklärt. Dabei ging sie sehr genau auf einzelne Punkte ein, um uns möglichst gut vorzubereiten. Zudem erhielten wir Informationen über Bewerbungstelefonate und haben besprochen, was dabei wichtig ist. Abschließend durften dann ein paar Schülerinnen und Schüler ein nahezu echtes Bewerbungsgespräch um einen Ausbildungsplatz als Bankkauffrau/-mann zusammen mit Katja Wischermann absolvieren. Diese Gespräche liefen ab wie bei einem realen Bewerbungsgespräch und dienten zur Übung für mögliche Bewerbungsgespräche in der Zukunft. Im Anschluss erhielten die „Bewerber“ Rückmeldungen in Bezug auf das Gespräch und hatten nun einen Eindruck davon, wie ein solches Gespräch verläuft.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die Tage in der Volksbank Ruhr Mitte erfolgreich waren und wir alle sehr viele Erfahrungen sammeln konnten, die uns auf unserem Werdegang hilfreich sein werden. Alle hatten sehr viel Spaß bei dem Training, denn Katja Wischermann hat die Tage mit viel Humor gestaltet und somit können wir einen solchen Ausflug den folgenden Stufen nur weiterempfehlen.