>
Unterricht > Fächer > Philosophie

Philosophie – auf der Suche nach Wahrheit

Wenn man einen Strohhalm in ein Glas Wasser steckt, bekommt er einen Knick, wie jeder es selbst schon einmal gesehen hat. Und wenn man ihn wieder herausnimmt, ist er plötzlich wieder gerade. Das ist erstaunlich! Dieses Staunen ist jedoch, wie man bei Platon nachlesen kann, der Anfang aller Philosophie.

Die Physiker versuchen uns dieses Phänomen mit den Prinzipien der Lichtbrechung zu erklären, aber den Philosophen beschäftigt mehr die Frage, wie denn unser Erkennen grundsätzlich funktioniert, wenn wir uns nicht auf bloße Sinneswahrnehmungen verlassen können. Wir befinden uns hier in einem Bereich, der in der Philosophie als Erkenntnistheorie bezeichnet wird.

Neben dieser Frage, was ich wissen kann, gibt es aber noch weitere, mit denen sich das Fach Philosophie beschäftigt.

Im Rahmen der Anthropologie untersuchen wir z.B. die Frage, was den Menschen vor anderen Wesen so besonders macht (oder auch nicht).

Das Zusammenleben der Menschen kann auf unterschiedliche Weise geregelt werden, daher gibt es verschiedene Staatsformen, deren jeweilige Vor- und Nachteile von der Staatsphilosophie untersucht
werden.

Ein weiteres Sachgebiet stellt die Ethik dar, hier geht es um die Frage, was richtiges und falsches Handeln, was gut und was böse ist. Jeder, der schon einmal eine schlechte Klassenarbeit zurückbekommen hat, kennt die Bedeutung dieser Problematik, denn in solchen Situationen drängt sich bekanntlich die Frage auf, ob man immer die Wahrheit sagen muss oder nicht ausnahmsweise auch einmal lügen darf, besonders um die armen Eltern zu schonen.

Über diese genannten Themenbereiche hinaus gibt es noch weitere, die in diesem Fach behandelt werden können. Dazu gehören u.a. die Wissenschaftstheorie, die Geschichtsphilosophie, die Ästhetik, die Religionsphilosophie und die Sprachphilosophie.

Philosophie wird in der Oberstufe unterrichtet. Ausgangspunkt des Unterrichts sind immer bestimmte Probleme, die aus dem Erfahrungsbereich der Schülerinnen und Schüler stammen. Mit Hilfe philosophischer Texte und eigener Diskussionen versuchen wir, diese Probleme zu lösen. Dabei veranstalten wir unter anderem auch regelmäßig sogenannte „Gedankenexperimente“, bei denen Lösungsvarianten durchdacht werden (z.B. „Was wäre, wenn es keinen Staat gäbe?“).

Das Fach Philosophie kann als Grundkurs mündlich oder schriftlich bis zum Abitur gewählt werden, es kann unter Umständen das Fach Religion ersetzen.

Jeder, der schon einmal über irgendetwas gestaunt hat und bereit ist, weiter über diese erstaunliche Sache nachzudenken, ist im Fach Philosophie herzlich willkommen.

Dokumente

Curriculum
Leistungsbewertung