>
Organisation > Archiv

Dezember 2016

von RS

„(un)gerecht“ — eine Ausstellung von Schülerinnen und Schülern der Q1/Q2-Kunstkurse

"(un)gerecht" - eine Ausstellung von Schülerinnen und Schülern der Q1/Q2- Kunstkurse

des Schuljahres 2015/2016 des Max-Planck-Gymnasiums Gelsenkirchen für das Verwaltungsgericht
Gelsenkirchen von Januar 2017 bis Dezember 2017.

Die Vernissage findet nach jetzigem Planungsstand am Montag, den 16.1.2017, ab ca. 13 Uhr im Rahmen der Jahrespressekonferenz des Verwaltungsgerichts statt.

Infos in Kürze auch unter: www.vg-gelsenkirchen.nrw.de

[mehr…]

von RS

Planspiel Kommunalpolitik: „Ohne Jugend ist kein Staat zu machen!“

Am 30. November und 01. Dezember haben die Klasse 9D sowie einige Schüler und Schülerinnen der Einführungsphase am „Planspiel Kommunalpolitik“ der Stadt Gelsenkirchen in Kooperation mit der Friedrich-Ebert-Stiftung teilgenommen.

[mehr…]

von RS

Gelsenkirchen als „Smart City“

Im Unterricht thematisierte der Leistungskurs Erdkunde der Q2 aktuelle Leitbilder und Leitideen der Stadtentwicklung und hat sich dabei auch mit dem Leitbild der „Smart City“ auseinandergesetzt. Um die Idee auf ihre Praxistauglichkeit hin zu überprüfen, haben es sich die Schülerinnen und Schüler nicht nehmen lassen, zu diskutieren, inwieweit unsere Heimatstadt Gelsenkirchen das Potenzial zur Smart City hat. Hierfür besuchte ein lokaler Experte, Manfred vom Sondern, Mitarbeiter der Stadt Gelsenkirchen, den Leistungskurs am 29. November und diskutierte Chancen und Risiken von Digitalisierung, Vernetzung und smarter Technologie für Gelsenkirchen.

[mehr…]