>
Schulleben > Beratung

Beratung am Max-Planck-Gymnasium

Neben dem Unterrichten, Beurteilen und Erziehen gehört das Beraten zu den grundlegenden Aufgaben jeder Lehrkraft, sei es in ihrer Funktion als Fachlehrer, Klassenlehrer oder als Stufenleiter.

In bestimmten Situationen kann eine besondere Beratung erforderlich sein, die dazu dient, Schülerinnen und Schüler, Eltern oder Lehrkräfte zu unterstützen. Am MPG übernehmen entsprechend qualifizierte Lehrer diese Aufgaben für besondere Bereiche wie Schullaufbahn,  Berufswahl, Suchtprävention, Migrantenförderung oder in der psychosozialen Einzelfallberatung.

Am MPG sind zwei ausgebildete Beratungslehrerinnen, Frau Brormann und Frau Sondermann, tätig, die Schüler, Eltern und Kollegen im Bedarfsfall beraten. Unterstützt werden sie durch Schülermoderatoren, die von Frau Becker betreut werden. Seit dem neuen Schuljahr 2014/2015 stehen für die Beratung neue Räume zur Verfügung.

Das Beratungsteam nimmt an Erprobungsstufenkonferenzen teil und bietet in besonderen Fällen Fallsitzungen gemeinsam mit den Klassenlehrern an.

Schwerpunkte der Beratungsarbeit am MPG

  • Konfliktmanagement
  • Psychosoziale Einzelfallberatung
  • Lernberatung
  • Beratung von Schülern mit Migrationshintergrund
  • Beratung im Aufgabenfeld Sucht
  • Berufsberatung
  • Laufbahnberatung