>
Nachrichtenüberblick

Aktuelle Meldungen

von Thomas Henrichs

Schöne Ferien!

Wir wünschen allen Schülerinnen und Schülern, Eltern und Lehrerinnen und Lehrern schöne und erholsame Sommerferien!

Wir begrüßen unsere neuen Fünftklässler am Mittwoch, 24.08.2016, um 08.20 Uhr und beginnen das neue Schuljahr mit einem Wortgottesdienst in St. Mariä-Himmelfahrt (Erlestraße 13, 45894 Gelsenkirchen). Für alle anderen Schülerinnen und Schüler beginnt der Unterricht am ersten Schultag nach den Sommerferien um 8.20 Uhr.

von Thomas Henrichs

Antolin-Siegerehrung

Am vergangenen Donnerstag wurden die besten Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 5 und 6 ausgezeichnet, die im Schuljahr 2015/2016 am Antolin-Programm teilgenommen haben. Dieses Programm ist ein innovatives Online-Portal, das sich der Leseförderung von Kindern und Jugendlichen verschrieben hat. Es bietet Quizfragen zu Kinder- und Jugendbüchern, die die Schülerinnen und Schüler online beantworten können, und fördert damit die Kinder auf ihrem Weg zum eigenständigen Lesen sowie in der Entwicklung der eigenen Leseidentität.

Antolin-Schulsiegerin der Jahrgangstufe 5 ist Sophie Heidebrecht (Klasse 5b) mit 3.620 Punkten vor Greta Allgeier mit 3.191 Punkten (Klasse 5c). In der Jahrgangsstufe 6 gewinnt Henri Beukenberg mit 2.979 Punkten vor Pauline Queckenberg mit 1.276 Punkten (Klasse 6b). Die fleißigen Bücherwürmer wurden mit Pokalen und Bücherpreisen ausgezeichnet.

von Thomas Henrichs

„Prima Klima in Gelsenkirchen“

So titelte die Westdeutsche Allgemeine Zeitung (WAZ) im Jahr 2010 anlässlich des Richtfestes die Klimaschutzsiedlung am Wohnpark Rheinelbe in Gelsenkirchen-Ückendorf. Im Rahmen des Themenfeldes der regenerativen Energienutzung nutzte der Erdkunde-Kurs der Einführungsphase von Frau Latzke in Begleitung von Herrn Rosic am 7. Juli den Schuljahresabschluss dafür, um sich ein eigenes Bild über das zuvor im Unterricht kennengelernte Klima-Vorzeigeprojekt in der eigenen Heimatstadt zu machen und ganz nebenbei auch noch den Stadterneuerungsprozess rund um die nahegelegene Bochumer Straße kennen zu lernen.

[mehr…]

von RS

Deutsche in Dublin oder Crashkurs Irische Geschichte

Vor einigen Jahrhunderten bewegte sich im heutigen Europa ein Volk neugieriger Kreaturen. Ihre langen Bärte und mit Hörnern bestückte Helme sind das stereotypische Markenzeichen der Seeräuber. Um 900 n. Chr. stießen sie auf „Liffey“, den Fluss, der die heutige irische Hauptstadt in Nord und Süd teilt. Bei einer Kreuzung mit einem Fluss namens „Poddle“ ankerten die Skandinavier und ließen sich nieder. Bald gründeten sie „Duibhlinn“.

Ebenso neugierig wie diese Erstankömmlinge bewegten sich die Schülerinnen und Schüler des Englisch-LKs durch die seitdem beträchtlich gewachsene Hauptstadt Irlands, die sie Ende Juni besuchten.

[mehr…]

von RS

Herzlich willkommen! Wir begrüßen unsere neuen Schülerinnen und Schüler am Kennenlerntag

Wie in jedem Jahr fand auch im Schuljahr 2015/16 kurz vor den Sommerferien der Kennenlerntag für die zukünftigen Schüler und Schülerinnen der Jahrgangsstufe 5 am Max-Planck-Gymnasium statt. An diesem Tag lernen die Kinder nicht nur ihre Mitschüler kennen, sondern auch ihre zukünftigen Lehrer, und sie gehen damit beruhigter in die Sommerferien, weil ihre neue Schule ihnen nun nicht mehr ganz „fremd“ ist.

[mehr…]

von RS

Null, Eins, Eins, Null, Null - die Informatikkurse im HNF in Paderborn

eine alte Registerkasse

Am vergangenen Mittwoch besuchten die beiden Informatik-Grundkurse der EF das Heinz Nixdorf MuseumsForum in Paderborn. Im größten Computermuseum der Welt begaben sie sich auf die Spuren der zwar noch jungen aber äußerst abwechslungsreichen Wissenschaftsgeschichte des Faches. Auf drei Etagen konnten dabei Exponate aus verschiedenen Gebieten der Informatik bestaunt werden.

[mehr…]